Startseite


Anzahl der Einträge: 36
News
  • 13.04.2015

    Information zum Status der Schweiz in H2020

    Säule 1 (Wissenschaftsexzellenz): Schweizer Forschende können als assoziierte und gleichwertige Partner in allen Aktivitäten der 1. Säule in H2020 (ERC, MSCA, FET & Forschungsinfrastrukturen) bis 31.12.2016 teilnehmen. Ebenso können sie als assoziierte Partner am Programmbereich “Spreading Excellence and Widening Participation“ mit direkter EU-Förderung teilnehmen. Säule 2 (Führende Rolle der Industrie) und 3 (Gesellschaftliche Herausforderungen): In den Säulen 2 und 3 von H2020 können Schweizer Einrichtungen als Partner in Verbundprojekten eingebunden werden, auch als Koordinatoren. Sie werden in diesem Fall nicht durch die EU gefördert, erhalten aber direkte Förderung durch das „Swiss State Secretariat for Education, Research and Innovation“ (SERI). Wenn der Projektantrag für ein Verbundprojekt den positiven Förderbescheid der EU-Kommission erhält, kann der Schweizer Partner die nationale Förderung beantragen, ohne dass der Antrag ein zweites Mal auf Schweizer Ebene evaluiert wird. Beratend steht das Schweizer Netzwerk Euresearch zur Verfügung.

  • 13.04.2015

    KMU-Instrument: Überarbeitung eingereichter Anträgen nun möglich

    Wie bei den übrigen Innovation Actions in Horizont 2020, können nun auch im KMU-Instrument Anträge nach der Einreichung bis zum Stichtag beliebig oft überarbeitet werden. Damit gilt, dass Anträge im KMU-Instrument nun definitiv erst nach dem Stichtag begutachtet werden und nicht – wie ursprünglich geplant - im Rahmen eines "offenen Antragsverfahrens", bei dem die Begutachtung direkt nach der Einreichung erfolgen sollte.

  • 25.03.2015

    EU-Kommission: “National eGovernment factsheets” von 34 Ländern veröffentlicht

    Die EU-Kommission hat aktuelle Versionen der „eGovernment factsheets“ für alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sowie für sechs weitere Länder veröffentlicht. Diese 40-seitigen Factsheets sollen einen Überblick über die Aktivitäten der jeweiligen Länder im Bereich “e-Government” geben und Vergleiche im Entwicklungsstand der einzelnen Nationen für diesen Bereich ermöglichen. Die „eGovernment factsheets“ können für Antragstellende in den folgenden H2020-Ausschreibungen der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung relevant sein:

  • 25.03.2015

    ERC Consolidator Grants 2014: Erfolgreiche deutsche Sozial- und Geisteswissenschaftler/innen

    Mit den „Consolidator Grants“ fördert der Europäische Forschungsrat (ERC) jedes Jahr Projekte exzellenter vielversprechende Wissenschaftler/innen am Beginn einer unabhängigen Karriere, deren Promotion zwischen sieben und zwölf Jahre zurückliegt und deren eigene unabhängige Arbeitsgruppe sich in der Konsolidierungsphase befindet. Im Bereich „Social sciences and Humanities“ (SH) waren 2014 folgende deutsche Antragstellende erfolgreich:

Weiterführende Artikel